Messe Friedrichshafen
Presseservice

Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331

Presseberichte

Rund 180 Aussteller auf der internationalen Amateurfunk-Ausstellung vom 21. bis 23. Juni – Motto 2019: „Amateurfunk On Tour“ – 70. Bodenseetreffen mit spannenden Themen

Freude am Reisen und an Kommunikation zieht Funkamateure aus aller Welt zur Ham Radio (Kurzversion)

17.04.2019  | Kurzversion

Friedrichshafen – Kein Weg ist zu weit, kein Ort ist unerreichbar: Funkamateure sind überall auf der Welt unterwegs und dabei mit ihren Antennen immer empfangsbereit – selbst bis hinauf ins Weltall reichen die Funkverbindungen. Zur 44. Auflage der Ham Radio wird es erneut viele Freunde des Amateurfunks zum Kennenlernen, Treffen und Austausch mit Gleichgesinnten sowie zum Einkaufen nach Friedrichshafen ziehen. Die internationale Amateurfunk-Ausstellung findet vom 21. bis 23. Juni 2019 statt und steht unter dem Motto „Amateurfunk On Tour“. Rund 180 Aussteller aus 32 Ländern präsentieren ihre Produkte, Trends und Neuheiten rund ums Funken sowie die dazu gehörige Technik. Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. lädt zum 70. Bodenseetreffen mit zahlreichen Vorträgen ein. Der erste geostationäre Amateurfunksatellit Es´hail-2 wird ebenfalls ein zentrales Thema sein.


„Bereits zum 44. Mal trifft sich die Fangemeinde des Amateurfunks hier in Friedrichshafen und jedes Jahr gibt es aktuelle und spannende Themen, die es zu besprechen gibt. Das zeigt: Der Ham-Spirit lebt! Durch die Kombination aus qualitativ hochwertigem Produktangebot und einem breit gefächerten Rahmenprogramm, das wir mit dem DARC als kompetenten Partner zusammenstellen, ist die Ham Radio Europas bedeutendste Amateurfunkmesse“, betont Messe-Chef Klaus Wellmann.

 

Von Messgeräten und Antennen, über Elektrotechnik bis hin zu Hard- und Software: Die 44. Auflage bietet ein weites Spektrum an Technik, Elektronik, Zubehör und Ausstattung. „Besonders freut es uns, dass wir in diesem Jahr einige Aussteller begrüßen können, die sich nach mehr oder weniger langer Abwesenheit wieder dazu entschlossen haben, hier auszustellen, wie beispielsweise WIMO. Wie gewohnt präsentieren die internationalen Branchengrößen wie Hilberling, Icom, JVCKenwood, Luso und Yaesu ihre Neuheiten und laden zum Einkaufen ein“, berichtet Projektleiterin Petra Rathgeber. Der Flohmarkt sowie die nationalen und internationalen Verbände runden das Angebot der Ham Radio ab.

 

„Funkamateure kennen keine Grenzen und sind zu Lande, zu Wasser und in der Luft unterwegs mit ihren mobilen Shacks. Sie nutzen gerne die Möglichkeit, auch auf ihren Expeditionen überall erreichbar zu sein und mit Freunden in Kontakt zu treten“, weiß DARC-Pressesprecherin Stephanie Heine. Das diesjährige Motto des 70. Bodenseetreffens des DARC ist „Amateurfunk On Tour“ und hebt diese Reiselust mit Aktionen, Ausstellungen und Vorträgen hervor. Seit Beginn des Jahres hat mit dem Es’hail-2 der erste geostationäre Satellit mit Amateurfunk-Transpondern ein neues Zeitalter eingeläutet. Der Funkbetrieb über Es’hail-2 ist für die Amateurfunk-Community eine spannende neue Herausforderung, die auch auf dem Bodenseetreffen thematisiert wird. Ebenfalls um Reichweite geht es beim "DX-Plaza". Fünf DX-Interessengruppen werden sich gemeinsam an einem großen Stand präsentieren und die Faszination DX aufzeigen.

 

Ab dem Jahr 2020 dürfen auch Funkamateure am Steuer keine Mikrofone mehr in der Hand halten. Leider verfügen sämtliche ältere oder gar neu angebotene Mobilfunk-Geräte noch nicht über entsprechende Einrichtungen, die Funkverkehr ohne Handmikrofon zulassen. Damit auch künftig Mobilfunk während der Autofahrt möglich ist, sucht der DARC e.V. zur Ham Radio mittels einem Wettbewerb Ideen, Konzepte, Schaltungen und mögliche Bausätze. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an redaktion@darc.de.

 

Ein spannendes Programm für alle Nachwuchsfunker zwischen acht und 21 Jahren steht bei der Ham-Rallye auf dem Programm. Wer nicht nur spannende Tage sondern auch Nächte auf der Ham Radio verbringen möchte, kann am HamCamp teilnehmen.

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Ham Radio findet von Freitag, 21. bis Sonntag, 23. Juni 2019 in Friedrichshafen statt und ist täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr, am Sonntag von 9 Uhr bis 15 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 11 Euro, im Vorverkauf 10 Euro. Die Drei-Tageskarte ist für 26 Euro, im Vorverkauf für 24 Euro erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter www.hamradio-friedrichshafen.de.



Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 1176


Kompletter Artikel zum Download